MDESIGN Dubbel Edition


  Vertiefende C-Techniken > Virtual Reality > Hardware  

Im folgenden werden die Hardware Komponenten von VR- Systemen beschrieben , wie sie für Anwendungen im Bereich der Visualisierung genutzt werden. Die Komponenten gliedern sich in:

Eine weiter Untergliederung unter der VR Hardware Komponenten , die hier vorgenommen wird aus Grunde Vereinfachung ist:

Sie soll sowohl zur Eingabe als auch zur Ausgabe genutzt werden. Als Eingabe kann man sich vorstellen, dass der Computer bestimmte Muster in der Struktur einer Oberfläche (Erhebungen, Vertiefungen) erkennt, während unter der Ausgabe auf dem haptischen Kanal der VR z. B. der Force-Feedback Joystick zu verstehen ist. Wie wir im folgend sehen werden ist ein Force Feedback Joystik ein Gerät das, den Widerstand von Objekten und Bewegungen simuliert und so entsteht dem Benutzer eines VR- Systems die Vorstellung  einer Kraftrückkopplung, die zu einem höhen Grad der Immersion in der Virtuelle Umgebung führt. [FHRS98]

Wenn man die Rolle der haptischen Wahrnehmung im Vergleich zu anderen Wahrnehmungsmöglichkeiten des Menschen betrachtet, sieht man anhand der Einstufung (Hören, Sehen, Begreifen) deutlich, dass der Tastsinn für den Menschen weniger wichtig ist, er steht erst an dritter Stelle nach Seh- und Hörvermögen. [FHRS98]